Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Search in posts
Search in pages
Search in groups
Search in users
Search in forums
Filter by Categories
Anleitungen
Neuigkeiten
Presse
Tutorials
Videos
Silicon Labs übernimmt Sigma Designs
11. Dezember 2017
0
Silabs-Sigma-Z-Wave

In der Z-Wave Welt gibt es eine große und bemerkenswerte Veränderung. Wie der amerikanische Chip-Hersteller SILABS (Silicon Labs) vor wenigen Tagen verkündete, übernimmt er für insgesamt 282 Millionen US Dollar (239 Mio EUR) das Unternehmen Sigma Design und damit auch dessen sehr schnell wachsendes Z-Wave Geschäft.

Bereits Mitte des Jahres gab es Spekulationen über einen Eigentümerwechsel bei Z-Wave. Jetzt gibt es Gewissheit – und die ist als sehr positiv zu bewerten. Beim Käufer handelt es sich nämlich nicht um „irgendeinen Finanzinvestor“, sondern ein Technologieunternehmen, das in der Chip-Industrie zuhause ist und bereits zu den Anbietern und Marktführern bei verschiedenen IT-Technologien (u.a. Zigbee, Bluetooth, WLAN, Thread) zählt.

Die Akquisition von Sigma Designs durch SILABS macht für beide Seiten großen strategischen Sinn. Im wettbewerbsintensiven Zigbee-Markt zählt SILABS bereits zu den Marktführen, aber mit Z-Wave sichert man sich nun auch noch ein Alleinstellungsmerkmal, denn Sigma Design ist Monopol-Anbieter der Z-Wave Technologie. Bei vielen Gateway-Anbietern geht der Trend aktuell dahin, sowohl Z-Wave als auch Zigbee zu integrieren. Da bietet es sich natürlich an, wenn man beide Technologien aus einer Hand erhält. „Das vernetzte Zuhause ist einer der größten Wachstumsmärkte im Bereich IoT, aber aktuell gibt es keine dominierende Funktechnologie. Indem wir unser Technologie-Portfolio mit Z-Wave erweitern, verbessern wir jedoch unsere Position, denn Entwickler und Anbieter bekommen somit verschiedene Lösungen für das kabellos vernetzte Zuhause aus einer Hand.“, sagt Tyson Tuttle, CEO bei Silicon Labs.

Welch große Bedeutung Z-Wave für SILABS hat, lässt sich am durchaus als hoch einzuschätzenden Preis ablesen. Mit USD 7,05 (5,98 EUR) pro Aktie liegt das Übernahmeangebot ganze 26% über dem Tageswert (Kurs am 06.12.) von USD 5,60 (4,75 EUR).
Es ist davon auszugehen, dass Silicon Labs die Z-Wave-Technologie aktiv weiterentwickeln und mit anderen Technologien wie Zigbee, Bluetooth oder WLAN verbinden wird. Erste positive Ergebnisse dieser neuen Situation sind demnach in ca. 12-15 Monaten zu erwarten.

Der sprunghafte Anstieg des Wertes der Sigma Designs Aktie auf USD 6,90 (5,85 EUR) zeigt, dass auch die Mehrheit der Investoren und Anteilseigner den sehr hohen Wert des Z-Wave-Geschäftes erkennen.

Pressemitteilung von Silicon Labs

 


Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.